Konzert und Theater an den Winterfeiern 2019

Für die Winterfeiern beim Musikverein Kochertürn laufen alle Vorbereitungen auf Hochtouren. Termine sind am 5.1.2019 und am 12.01.2019

Wir laden Sie, liebe Gäste, nach Kochertürn in die Gemeindehalle ein um einen schönen und geselligen Abend mit bester Unterhaltung zu verbringen.
Das Programm gestaltet sich wie folgt:
Unser Musiknachwuchs stellt sein bereits Erlerntes dem Publikum vor. Natürlich sind die stolzen Jungmusiker froh vor einer vollen Halle auftreten zu dürfen.
Unser Dirigent Peter Brunn hat wieder ein abwechslungsreiches Konzert einstudiert. Für jeden Musikgeschmack sollte etwas dabei sein.
Die erforderliche Umbaupause zur Theaterbühne nutzen die Bedienungen sehr gern um Ihren Durst und Hunger zu versorgen.
Anschließend geht es mit dem  Schwank „d´Schwiegermuader“ lustig und unterhaltsam zu.
Die Jungmusiker und der Musikverein freuen sich auf Ihren Besuch.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf ab Montag, dem 10.12.18 erhältlich bei unserem Flügelhornisten Ewald Reiter unter Telefon 07139-452201 zum Preis von 8€ erhältlich.
Ihr Musikverein Kochertürn
Helmut Eisele

Böhmischer Abend ein voller Erfolg

Der Musikverein Kochertürn präsentierte beim ersten böhmischen Abend die „fröhlichen Dorfmusikanten“ unter der Leitung Ihres neuen Dirigenten Edi Sagert. Sie verzauberten das begeisterte Publikum mit exzellenten böhmischen Klängen und wunderschönen Melodien. Böhmisch klingt`s am schönsten, wir sind Egerländer Musikanten, die Böhmische Liebe, Polka ins Glück, „kannst Du Knödel kochen“, und dass die „Kapelle damit gewonnen“ hat war dem anwesenden Publikum schon bei den ersten Takten klar.
„Standing Ovations“ sowie einige Zugaben wurden von der tollen Kapelle eingefordert.
Das leibliche Wohl unserer Gäste stand natürlich auch im Vordergrund, mit böhmischen Gerichten sowie einer Vielzahl an Getränken und der eigens dafür hergestellten „Schnapsbar“ blieben keine Wünsche offen. Am Bierstand wurden bei herrlichen spätsommerlichen Temperaturen und einem kühlen „Blonden“ gute Gespräche geführt und neue Musikerbekanntschaften geknüpft.
Ein besonderer Dank gilt den örtlichen Unterstützern die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.
Mein großer Dank gilt allen Helfern die zum reibungslosen Ablaufs der Veranstaltung beigetragen haben.

Helmut Eisele

1. Böhmischer Abend

Liebe Freunde der Blasmusik,

am Samstag den 13.Oktober 2018 findet in der Gemeindehalle in Kochertürn eine ganz besondere Veranstaltung statt.

Der Musikverein Kochertürn präsentiert Ihnen

„Die fröhlichen Dorfmusikanten“ aus Ballenberg.

Wir laden Sie herzlich ein, einen Abend bei bester Unterhaltungsmusik
mit böhmisch-mährischem Charakter in bester Stimmung und Gesellschaft
beim Musikverein Kochertürn zu verbringen.

Der Musikverein Kochertürn wird Sie mit leckeren Speisen und Getränken
verwöhnen.

Lassen Sie sich dieses außergewöhnliche Ereignis nicht entgehen.

Der Kartenvorverkauf startet am 13.09.18.

Unter Telefon 07139/2322 können Sie bei Helmut Eisele Ihre Eintrittskarte zum Preis von 12€ erwerben.
Ihr Musikverein Kochertürn

MUSIKFEST 2018

Liebe Freunde der Blasmusik,

die Vorbereitungen für das Musikfest sind in vollem Gang und wir freuen uns
wenn es wieder heißt „auf geht`s zum Musikfest nach Kochertürn“
Für alle Blasmusikfreunde aus nah und fern bieten wir Ihnen 3 Tage Blasmusik
vom Feinsten. Es werden insgesamt 10 Kapellen für Sie aufspielen.
Merken Sie sich schon heute den Termin in Ihrem Kalender vor:
Von Samstag den 02.Juni bis Montag den 04.Juni 2108 bewirten wir Sie
im herausgeputzten Festzelt am Sportgelände in Kochertürn.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Musikverein Kochertürn

Dank Musikfest 2017

Dank Musikfest 2017

Der Musikverein Kochertürn bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern unseres Musikfestes. Bei strahlenem Sonnenschein und trockenem Zelt und Festplatz konnte die gemeinsame Jugendkapelle aus Stein und Kochertürn am Samstag Abend den musikalischen Reigen eröffnen. Mit einem Schlag schaffte unser Bürgermeister Herr Heuser den vielfach umjubelten Fassanstich und unsere Gäste konnten sich an dem Freibier laben. Mit den Musikanten aus Leingarten ging es weiter. Den Abschluß und Übergang auf den Sonntag gestaltete mit viel Musik und Gesang der Musikverein Stein. Erst spät in der Nacht verklangen die bekannten Melodien. Die sehr zahlreich erschienen Jugendlichen in und vor allem um unser zum Platzen gefüllten Zelt feierten ausgelassen aber friedlich mit. Nach dem Früschoppen am Sonntag durch das Kolping Blasorchester aus Offenau startete der musikalische Reigen der Musikfreunde aus Neuenstadt, und Roigheim. Nach ein paar Jahren Pause hörten wir dieses Jahr zur Vesperstunde die Musikanten aus Tiefenbach wieder in unserem beinahe voll besetzten Zelt. Zum Ausklang am Sonntag Abend spielten unsere Musikfreunde aus Untergriesheim. Am Montag zum Mittagstisch wurde die Möglichkeit zum Mittagessen von sehr vielen Firmen angenommen. Das hat uns richtig gefreut. Wir denken darüber nach, fürs nächste Jahr ein Anschreiben zu machen mit der Möglichkeit, vorab bestellen zu können. Viele strömten bei herrlichem Wetter zu uns ins wieder fein herausgeputzte Festzelt und genossen die knusprig gegrillten Hähnchen. Den Abend begann der Musikverein aus Siglingen und zum krönenden Abschluss brachten die Hardthäuser Musikanten aus Lampoldshausen das Zelt noch einmal so richtig in Stimmung. Mit feinsten böhmischen Klängen und melodischen Walzern begeisterten sie das Publikum. Unser Speisen und Getränkeangebot wurde so gut angenommen, dass wir fast an unsere Grenzen gelangten. Unzählige knusprige halbe Hähnchen, Grillwürste, Curry Würste, Pizzastücke, Kleingärtnerbrote, Wurstsalate und Pommes Frittes gingen über die Theken. Mit dem Spießbraten mit selbstgemachten Kartoffelsalat und einem reichhaltigen Kuchenbuffet zur Kaffezeit ergänzten wir die Auswahl am Sonntag. Alles wurde weggeputzt. Unser Dank gilt in erster Linie Ihnen, unseren geschätzen und sehr zahlreichen Gästen aus Nah und Fern. Wir sehen das auch als Lohn für die liebevolle Ausschmückung des Festzeltes und unserem Bemühen Ihnen den Festbesuch so angenehm und schmackhaft wie möglich zu machen. Wir hoffen, daß wir sie alle zufrieden stellen konnten und sind sehr gespannt auf ihr willkommenes Lob oder auch Kritik an unsere Homepage „mv-kochertürn.de“. Dort finden Sie auch in der Galerie schöne Bilder vom Fest. Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei allen Gastkapellen, unseren verläßlichen Lieferanten für die tadellose Zusammenarbeit, der Gärtnerei Kurz für den Blumenschmuck, Obstbau Fischer für die Unterstützung, Robin Bauer von Alpha Media Solutions für die tolle Soundanlage, unseren fleißigen Bedienungen in den leuchtenden sonnengelben Shirts, den vielen tüchtigen Hausfrauen und Hobbykonditoren und der Straßenreinigung Eugen Borth für das Absaugen des Festplatzes. Hoffentlich habe ich jetzt niemanden vergessen? Doch: Petrus… Nach dem schrecklichen Hochwasser im letzten Jahr und dem dennoch erfolgreichen „Dreschhallenmusikfest“ hatten wir dieses Jahr mehrmals richtig Glück mit dem tollen Wetter! Nochmals den Dank an alle die zum Gelingen beigetragen haben. Nur mit dieser Unterstützung können wir uns auch weiterhin den kirchlichen und sozialen Aufgaben, der Vereins- und Jugendarbeit stellen.

Hier unsere nächsten Termine: Am Donnerstag, den 25. Mai um 10.30 Uhr begleiten wir im Pfarrgarten die Messe zu Christi Himmelfahrt. Am 27. + 28. Mai. sind wir auf dem Stadtfest in Neuenstadt, am Sonntag, den 18. Juni begleiten wir um 10.00 Uhr die Fronleichnam Prozession. Am 18. Juni sind wir von 19.00 – 21.00 Uhr auf dem Waldfest in Offenau. Am 24. Juni von 18.30 – 20.30 Uhr beim Gassenfest in Leingarten. Abends, am 25. Juni spielen wir gemeinsam mit der Stadtkapelle Neuenstadt eine Serenade in der Lindenanlage in Neuenstadt. Am 09. Juli sind wir von 20.00 – 22.00 Uhr beim Lindenfest in Roigheim und am 23. Juli von 17.30 – 19.30 Uhr beim Musikfest in Lampoldshausen. Den Saisonabschluß haben wir am 27. August beim Frühschoppen von 11.15 – 13.15 Uhr beim Dorffest in Untergriesheim.                       Besuchen Sie uns bei unseren Auftritten.

Ihr Musikverein Kochertürn e.V.                                                                                      Th. Lohmann